Inhalt

Bildung Kontakt

Ihr Ansprechpartner

  • Serviceportal Bauen und Wohnen
    Telefon: 02153-898 8900
    E-Mail senden
    Doerkesplatz 11
    41334Nettetal
Kindertagesbetreuung - Schlüssel zu guter Bildung und Erziehung

Kindertagesstätten haben mit dem Ausbau der Betreuung für unter dreijährige Kinder an Bedeutung gewonnen. Eine gute Kinderbetreuung und frühe Förderung für alle Kinder gehören zu den wichtigsten Zukunftsaufgaben in Deutschland. Damit Eltern wieder frühzeitig Familie und Beruf miteinander vereinbaren können, sind bedarfsgerechte Betreuungsangebote, gute Qualität und Trägervielfalt besondere Merkmale in der Stadt Nettetal. 17 Kindertagesstätten in allen Ortsteilen und somit in erreichbarer Nähe schaffen beste Voraussetzungen für eine gute Kinderbetreuung in Nettetal. Getragen werden diese Einrichtungen von der Stadt sowie von den Kirchen und anderen freien Trägern. Vier Tageseinrichtungen sind als Familienzentrum NRW zertifiziert und halten besondere Unterstützung und Hilfsangebote bereit.

Als gleichwertiges Betreuungsangebot, neben den Kindertageseinrichtungen, besteht die Kindertagespflege in Nettetal. Qualifizierte Tagesmütter und Tagesväter betreuen im eigenen Haushalt bis zu fünf Kinder. Die Vermittlung zu einer geeigneten Tagespflegeperson erfolgt über das Familienbüro.

Nettetal hat gute Schulen mit attraktiven Schwerpunkten. Die Nettetaler Schulen fördern alle Kinder individuell und begleiten den Nachwuchs intensiv bei der Studien- und Berufsorientierung. Die Schulen kooperieren miteinander und arbeiten im Nettetaler Bündnis für Bildung im Interesse der Kinder zusammen.

Schulen

Primarbereich

In den Nettetaler Grundschulen wird das Fundament für die weitere Schulbildung der Kinder gelegt. Die Stadt Nettetal unterhält als Schulträgerin in jedem Stadtteil eine Grundschule beziehungsweise einen Grundschulteilstandort.

  • Gemeinschaftsgrundschule, Breyell, Biether Straße 17
  • Gemeinschaftsgrundschule Breyell - katholischer Teilstandort Schaag, Happelter Straße 8
  • Gemeinschaftsgrundschule Kaldenkirchen, Buschstraße 32
  • Gemeinschaftsgrundschule Lobberich, Im Hoverbruch 6
  • Kath. Grundschule Hinsbeck, Auf der Schomm 1
  • Kath. Grundschule Kaldenkirchen, Jahnstraße 27
  • Kath. Grundschule Kaldenkirchen, Standort Leuth, Hampoel 17
  • Kath. Grundschule Lobberich, Sassenfelder Straße 19
  • Lambertus-Schule, Städt. Katholische Grundschule Breyell, Biether Straße 17
Sekundarbereich

Im Sekundarbereich unterhält die Stadt vier weiterführende Schulen:

  • Gemeinschaftshauptschule Kaldenkirchen, Buschstraße 28
  • Gesamtschule Nettetal, von-Waldois-Straße 6
  • Realschule Nettetal, Kornblumenweg 1
  • Werner-Jaeger-Gymnasium, An den Sportplätzen 7

Die städtische Gemeinschaftshauptschule Kaldenkirchen wird, beginnend mit dem Schuljahr 2016/17, sukzessive aufgelöst und solange auslaufend fortgeführt, wie ein ordnungsgemäßer Schulbetrieb gewährleistet werden kann. Die Realschule Nettetal, die Gesamtschule Nettetal und das Werner-Jaeger-Gymnasium kooperieren unter Wahrung des jeweils eigenen Profils im sogenannten „Nettetaler Weg“.