Inhalt

Neubaugebiet: Hinsbeck Krugerpfad

Lagebeschreibung
41334 Nettetal-Hinsbeck, in einem der attraktivsten Wohnlagen besteht nun die Möglichkeit, Ihr Traumhaus zu errichten.

- Aufgewachsen in Hinsbeck, zieht es viele junge Menschen nach Studium oder Ausbildung zurück in die Heimat.
- Familiärer Zusammenhalt, starker Familienbund, günstige Grundstückspreise - das sind nur einige Gründe, warum es sich lohnt, in die Heimat zurückzukehren.
- Natur vor der Haustüre, regionale Lebensmittel, Traditionen leben und nicht zuletzt Träume erfüllen.

Das Baugebiet Am Krugerpfad ist durch seine optimale Lage zum Ortskern, wo die Dinge des täglichen Bedarfs, Schulen, Kindergärten, ärztliche Versorgung etc. bestens erreichbar sind, wie auch die Freizeitmöglichkeiten wie Reiten, Golf, Wandern etc. besonders attraktiv. Beste BAB-Anbindungen zur A40 und A61 sind gegeben.
Ein Wohngebiet für die junge Familie, für den Individualisten, für den Freiberufler, für den kreativen, umweltbewussten Bauherrn oder ihren kreativen Architekten.

Während die Städte immer voller werden und die Grundstückspreise explodieren, gibt es hier im Baugebiet Am Krugerpfad ausreichend Möglichkeiten sich den Freiraum zu schaffen, den man für sich und sein neues Lebensgefühl benötigt. - Das Budget ist hier mehr wert! - Ob Platz für den begehbaren Kleiderschrank, für den Pool oder Naturteich im Garten, für das Spielzimmer der Kinder oder endlich Platz für das Klavier; hier können Sie nach Ihren Möglichkeiten kreativ werden!

Bebauungsplan
Das Gebiet liegt im rechtskräftigen Bebauungsplan Hi-260 Am Krugerpfad.

Es können ca. 50 Einfamilienhäuser (freistehende oder Doppelhausbebauung) errichtet werden.
Der Bebauungsplan sagt als wesentliche Information aus:
- WA I (allgemeines Wohngebiet, 2 Wohneinheiten je Gebäude, II Vollgeschosse, GRZ 0,4, Einzel- oder Doppelhaus, Satteldach oder Pultdach).
- WA II (allgemeines Wohngebiet, 2 Wohneinheiten je Gebäude, II Vollgeschosse, GRZ 0,4, Einzel- oder Doppelhaus, Satteldach, Pultdach oder Flachdach).

Der gesamte Bebauungsplan einschließlich textlicher Festsetzungen ist jederzeit für Sie auf der Homepage der Stadt Nettetal unter https://www.nettetal.de/de/dezernat3/rechtskraeftige-plaene/ einzusehen.
Die Entwicklungsgesellschaft hat mit der Stadt Nettetal einen städtebaulichen Vertrag, einschließlich Erschließungsvertrag geschlossen. Hiernach hat sich die Entwicklungsgesellschaft verbindlich zur vollständigen Erschließung des hier in Rede stehenden Baugebietes verpflichtet. Der Entwicklungsvertrag liegt uns vor, Ihnen zur Einsicht offen und wird jedem Erbpachtnehmer ausgehändigt.
Die Baustraße ist bereits fertiggestellt. Ihr Bauantrag kann bei der Stadt Nettetal gestellt werden und Ihr Hausbau anschließend beginnen.
Im Bebauungsplan und Aufteilungsplan ist zu erkennen, dass die Grundstücke teilweise an ,private Verkehrsflächen' angrenzen. In diesen Fällen ist das Nutzungsrecht sichergestellt. Gleiches gilt für gemeinsame Mülltonnenstellflächen.
Umfassende Informationen, wie Straßenplan, Beleuchtungsplan und Bodengutachten zum Baugebiet Am Krugerpfad erhalten Sie persönlich bei KOHNEN IMMOBILIEN.

 

AKTUELL
Seit dem 11.08.2020 sind nur noch 2 Grunstücke verfügbar:

https://www.kohnen-immobilien.de/immobilie/wohnen-direkt-am-landschaftsschutzgebiet-im-baugebiet-am-krugerpfad-41334-nettetal-fii-15-1031,i67030

https://www.kohnen-immobilien.de/immobilie/erbpacht-baugrundstueck-im-baugebiet-am-krugerpfad-fii-12-1026-viel-platz-fuer-ihr-traumhaus,i66950

Erbpacht
Die hier angebotenen Baugrundstücke werden über Erbpacht vergeben. Darüber hinaus ist neben der Erbpacht ein Entwicklungs- bzw. Erschließungsbeitrag zu leisten. Diese Konstellation stellt sich wie folgt dar:
Der Entwicklungsbeitrag beläuft sich auf 145 EUR/m². Dieser Betrag ist in zwei Teilbeträgen zu leisten (70% + 30 %). Darüber hinaus ist der anfängliche Betrag für die Erbpacht mit 2,50 EUR/m² pro Jahr zu zahlen. Das Erbpachtgrundstück wird auf die Dauer von 99 Jahren bestellt und beginnt mit Eintragung ins Grundbuch.
Der Käufer trägt die Kanalanschlusskosten (vom Hauptkanal in der Straße bis an die Grundstücksgrenze). Der Verkäufer hat mit dem Versorgungsträger einen Beitrag von 2.500 EUR zzgl. 19% MwSt. verhandelt. Diese Kosten werden dem Käufer vom Verkäufer zu gegebener Zeit in Rechnung gestellt.
Für den Erbpachtnehmer entfallen 3,57% Nachweis/Vermittlungsprovision von der Summe des jeweiligen Entwicklungs- bzw. Erschließungsbeitrags; hierin sind 19% Mehrwertsteuer beinhaltet.

Käuferprovision
3.57 %

Details zum Verkäufer

Ansprechpartner Frau Mertens
Büro: 02153-4064
Fax: 02153-4049
Email: mertens@kohnen-immobilien.de
Homepage: www.kohnen-immobilien.de
Firma Hans Kohnen Immobilien GmbH
Wankumer Straße 4
41334 Nettetal
Ortsteil: Hinsbeck
Anschrift des Objekts Gebiet Krugerpfad
41334 Nettetal - Hinsebeck
Ortsteil: Hinsbeck

Downloads

Weitere Informationen